Adressdaten

Wir informieren Sie gerne, welche Aspekte bei der Lieferung Ihrer Adressdaten zu berücksichtigen sind.

Datenstruktur

Ein optimaler Datenaufbau ist die Basis für eine reibungslose Adressierung und Personalisierung. Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Ihre Daten sollten möglichst sprechende Feldbezeichner enthalten oder alternativ sollte Ihren Adressdaten eine zusätzliche Datei mit der passenden Datensatzbeschreibung beiliegen.
  • Achten Sie bitte bei den Postleitzahlen der neuen Bundesländer auf die vorangestellte Null.
  • Für die Premiumadress-Optimierung sind maximal 35 Zeichen als Feldlänge zulässig; kürzen Sie deshalb bitte sinnvoll ab.
  • Zu verarbeitende Dateiformate sind ASCII, .CSV, .TXT, Trennzeichen oder feste Breite sowie Excel-Dateien oder Access-Datenbanken. Abweichende Formate sind nach Absprache möglich.
  • Bei Adresssplits bitten wir, diese in separaten Dateien mit aussagefähigen Dateinamen zu liefern.

Datenübertragung

Der Transfer Ihrer Adressdaten erfolgt optimal über eine gesicherte FTP-Leitung (sFTP, FTPs über SSL etc.). Wir richten Ihnen hierfür gerne einen exklusiven Account ein. Wichtig bei jeder Adressübermittlung: Es sollte eine Poolbeschreibung beigefügt sein. 

Datenschutz

Ihre Kundenadressen sind Ihr Kapital und deshalb tun wir alles für deren Schutz. Das beginnt mit der Datenübertragung über eine gesicherte FTP-Leitung und endet sechs Wochen nach Abschluss Ihres Auftrags mit der automatischen und unwiderruflichen Löschung Ihrer Adressdaten. 

Wir halten uns streng an die Vorgaben zum Schutz von personenbezogenen Daten (§9 BDSG) sowie die Einhaltung der Vorgaben nach §11 BDSG zur Regelung von Auftragsdatenverarbeitung. Zusätzlich haben unsere zuständigen Mitarbeiter eine Verpflichtungserklärung nach §5 BDSG unterschrieben.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.
 

Zentraler Kontakt

+49 931 (0) 4600-02

Hilfreiche Informationen zur Adressierung und Personalisierung finden Sie in der Online-Broschüre "Vielfalt".